Willkommen beim Pionier
der Urban Air Mobility

UNSERE VISION

Wir werden der weltweit führende Urban Air Mobilitätsdienstleister sein. Mit unseren innovativen Technologien, Produkten und Dienstleistungen werden wir Städte dabei unterstützen, ihre Mobilitätskonzepte durch Flugtaxis erfolgreich und nachhaltig zu transformieren. Der Volocopter spart Zeit, ist extrem sicher, emissionsfrei und leise. Bei Volocopter entwickeln wir vom Fluggerät über Start- und Landeinfrastruktur bis hin zur Integration in Air Traffic Management Systeme das ganze Ökosystem. We bring Urban Air Mobility to life.

DIE ZUKUNFTSGESTALTER
FLORIAN REUTER
CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO)
Nach einigen Jahren als Unternehmensberater war der studierte Wirtschaftsingenieur zuletzt als Venture Manager im Bereich der zentralen Forschung bei der Siemens AG München für den Aufbau von Technologie-Start-ups verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der strategischen Positionierung von High-Tech-Innovationen an internationalen Märkten bringt er nun in die Volocopter GmbH ein.
DR. ARNAUD COVILLE
CHIEF TECHNOLOGY OFFICER (CTO)
Dr. Arnaud Coville hat in Automatisierungstechnik und Robotik promoviert und knapp dreißig Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche. Dort hat Coville bei Firmen wie Safran, Fairchild Dornier, Diehl und Airbus Helicopter maßgeblich in der Entwicklung von Fluggeräten von Helikoptern (H135), regionalen Jets (RJ700 und 728) bis hin zu großen Airlinern (A350 und A380) mitgewirkt.
RENE GRIEMENS
CHIEF FINANCIAL OFFICER (CFO)
Rene kam 2018 als CFO zu Volocopter. Neben dem Aufbau der Finanzabteilung, leitet er die Finanzstrategie und Fundraising-Aktivitäten von Volocopter, beginnend mit dem erfolgreichen Abschluss der Series C Finanzierungsrunde. Mit seinen Erfahrungen im Investmentbanking und in der Strategieberatung (Citibank und McKinsey & Co.), hatte Rene im Jahr 2000 seine erste CFO-Position in einem Technologieunternehmen, bei dooyoo.com mit Sitz in Berlin. Bevor er zu Volocopter kam, war er CFO bei Kreditech, wo er dazu beitrug, die Bewertung des Unternehmens zu verdreißigfachen und etwa eine halbe Milliarde Euro Eigen- und Fremdkapital einsammelte. Rene ist MBA-Absolvent des INSEAD in Frankreich. Im Laufe seiner Karriere hat er an über 80 M&A-Transaktionen, Finanzierungsrunden und Börsengängen mitgewirkt bzw. diese geleitet.
CHRISTIAN BAUER
CHIEF COMMERCIAL OFFICER (CCO)
Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Mobilitätsbereich, hat Christian Bauer unter anderem bei Daimler in verschiedenen Funktionen im Business Development und im M&A Bereich gearbeitet. Dort betreute er Fusionen, Kapitalerhöhungen, Ventures, und Börsenplatzierungen in Projekten mit Airbus, myTaxi, HERE Technologies, Renault/Nissan und anderen. Bevor Christian zu Volocopter kam, leitete er eine Abteilung für High-Tech Kooperationen bei Mercedes-Benz, wo er Innovationen schnell zur Serienreife brachte. Als gelernte BWLer und Wirtschaftsinformatiker, ist er für alle kommerziellen Aspekte bei Volocopter verantwortlich und arbeitet darauf hin, Urban Air Mobility Services zu einem integralen Bestandteil der Transportsysteme weltweit zu machen.
FLORIAN REUTER
CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO)
Nach einigen Jahren als Unternehmensberater war der studierte Wirtschaftsingenieur zuletzt als Venture Manager im Bereich der zentralen Forschung bei der Siemens AG München für den Aufbau von Technologie-Start-ups verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung in der strategischen Positionierung von High-Tech-Innovationen an internationalen Märkten bringt er nun in die Volocopter GmbH ein.
DR. ARNAUD COVILLE
CHIEF TECHNOLOGY OFFICER (CTO)
Dr. Arnaud Coville hat in Automatisierungstechnik und Robotik promoviert und knapp dreißig Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche. Dort hat Coville bei Firmen wie Safran, Fairchild Dornier, Diehl und Airbus Helicopter maßgeblich in der Entwicklung von Fluggeräten von Helikoptern (H135), regionalen Jets (RJ700 und 728) bis hin zu großen Airlinern (A350 und A380) mitgewirkt.
RENE GRIEMENS
CHIEF FINANCIAL OFFICER (CFO)
Rene kam 2018 als CFO zu Volocopter. Neben dem Aufbau der Finanzabteilung, leitet er die Finanzstrategie und Fundraising-Aktivitäten von Volocopter, beginnend mit dem erfolgreichen Abschluss der Series C Finanzierungsrunde. Mit seinen Erfahrungen im Investmentbanking und in der Strategieberatung (Citibank und McKinsey & Co.), hatte Rene im Jahr 2000 seine erste CFO-Position in einem Technologieunternehmen, bei dooyoo.com mit Sitz in Berlin. Bevor er zu Volocopter kam, war er CFO bei Kreditech, wo er dazu beitrug, die Bewertung des Unternehmens zu verdreißigfachen und etwa eine halbe Milliarde Euro Eigen- und Fremdkapital einsammelte. Rene ist MBA-Absolvent des INSEAD in Frankreich. Im Laufe seiner Karriere hat er an über 80 M&A-Transaktionen, Finanzierungsrunden und Börsengängen mitgewirkt bzw. diese geleitet.
CHRISTIAN BAUER
CHIEF COMMERCIAL OFFICER (CCO)
Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Mobilitätsbereich, hat Christian Bauer unter anderem bei Daimler in verschiedenen Funktionen im Business Development und im M&A Bereich gearbeitet. Dort betreute er Fusionen, Kapitalerhöhungen, Ventures, und Börsenplatzierungen in Projekten mit Airbus, myTaxi, HERE Technologies, Renault/Nissan und anderen. Bevor Christian zu Volocopter kam, leitete er eine Abteilung für High-Tech Kooperationen bei Mercedes-Benz, wo er Innovationen schnell zur Serienreife brachte. Als gelernte BWLer und Wirtschaftsinformatiker, ist er für alle kommerziellen Aspekte bei Volocopter verantwortlich und arbeitet darauf hin, Urban Air Mobility Services zu einem integralen Bestandteil der Transportsysteme weltweit zu machen.
MITGLIEDER DES BEIRATS
Beiratsvorsitzender:
STEFAN KLOCKE
Stefan Klocke, geboren 1971, ist Unternehmer aus Karlsruhe und hat früh in Volocopter investiert. Seitdem trägt er aktiv zum Wachstum des Unternehmens bei und bringt seine Erfahrungen aus verschieden Stationen seiner Karriere ins Unternehmen mit ein. Als Co-Eigentümer der pharmazeutischen Klocke Gruppe und Gründer und Investor in verschieden Start-ups verbindet er Industrieerfahrung mit Start-up Kultur. Als Vorsitzender des Beirates von Volocopter managt er seit 2018 die Arbeit des Beirates und berät und unterstützt die Geschäftsführer in allen strategischen Fragestellungen. Mit seinem Investment in die Firma war er 2015 einer der ersten Gesellschafter, die das Potential erkannt haben und die Entwicklung seither begleiten.
SUSANNE HAHN
Susanne Hahn trat nach ihrem Diplomstudium 2001 in die Daimler AG ein und begleitete seitdem diverse Managementfunktionen, u.a. in Ingenieurs-, Produktions- und Supply Chain-bezogenen Bereichen. Nach einer Assistenzfunktion im Daimler AG Vorstand, verantwortete Frau Hahn den Bereich der globalen Konzernorganisation. Seit März 2016 leitet Susanne Hahn den international aufgestellten Bereich ‚Lab1886‘. Lab1886 ist die Daimler-interne Innovationsschmiede mit eigenem Inkubator und der Aufgabe, neue Geschäftsmodelle zu erdenken, pilotieren und zu realisieren. Neben dem Advisory Board Member Mandat bei der Volocopter GmbH, das Sie seit Juli 2017 innehält, ist Frau Hahn in Beiräten weiterer Daimler AG Beteiligungen.
JOCHEN THEWES
Jochen Thewes, geboren 1971 in Rheda-Wiedenbrück, ist seit 2015 Vorstandsvorsitzender der zum DB-Konzern gehörenden Schenker AG. Zuvor kam er als Senior Vice President Global Ocean Freight zu DB Schenker und ist seit 2011 als Regional CEO in Singapur für 13.000 Mitarbeiter in 20 Ländern verantwortlich. Thewes ist ein international anerkannter Supply-Chain- und Logistikexperte, der mehr als 20 Jahre Erfahrung und Knowhow im Senior Management mitbringt. Bevor er zu DB Schenker kam, hatte er verschiedene Positionen innerhalb des globalen Logistikkonzerns Kühne + Nagel inne und war mehr als zwölf Jahre in verschiedenen Funktionen in Asien und Lateinamerika tätig, unter anderem als Präsident des Unternehmens in Brasilien, als General Manager für Zentralchina in Shanghai und als Chief Representative in Vietnam.
FRANK LI
Yifan “Frank” Li wurde 1967 in Shanghai geboren und absolvierte sein Master Studium mit dem Schwerpunkt Accounting an der Universität von Texas in Dallas. Von 1993 bis 1998 arbeitete er als Manager Corporate Development bei der Marcus Cable Company, L.P. 2000 erhielt er seinen MBA von der University of Chicago Booth School of Business und wurde im selben Jahr Teil des JP Morgan Global Mergers & Acquisitions Teams. Ab 2003 arbeitete er bei der Shanghai Pudong Development Bank als Stellvertretender Direktor für den Bereich Treasury und Finance, bevor er Ende 2010 die Rolle des Vice President und CFO bei der China Zenix Auto International Co, Ltd. übernahm. Im Jahr 2014 arbeitete Li als Vice President und CFO für die Sanpower Group Co, Ltc. und wechselte Ende des Jahres als Vice President zur Geely Holding Group Co, Ltd., wo er seitdem für Strategic Investments und New Businesses zuständig ist. Neben seiner Tätigkeit bei Geely ist er Independent Board Director und Mitglied des Audit Committees bei verschieden Unternehmen, unter Anderem der Xinyuan Real Estate Co, Ltd, der Shanghai International Port (Group) Co, Ltd. und der ZhongAn Online P & C Insurance Co., Ltd.
ARNE HENNING
Arne Henning erhielt seinen Master-Abschluss in „Turbulente Strömungen“ von der Chalmers University of Technology in Göteborg. Als Forscher auf dem Gebiet der Aeroakustik promovierte er 2011 am Institut für Luft- und Raumfahrt an der Technischen Universität Berlin mit summa cum laude. Arne Henning ist Leiter der Gruppe Verkehrs- und Transportsysteme am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen. Seit 2016 unterstützt er den Technologieunternehmer Lukasz Gadowski und seine Holding Team Europe. Die Holding arbeitet an der Mobilität der nächsten Generation auf dem Weg in eine bessere Zukunft.
DIETER ZETSCHE
Dieter Zetsche, geboren 1953 in Istanbul, studierte Elektrotechnik an der Universität in Karlsruhe (heute Karlsruher Institut für Technologie), mit dem Abschluss als Diplomingenieur. Ab 1976 war Zetsche im Forschungsbereich der damaligen Daimler-Benz AG tätig. An der Gesamthochschule Paderborn (heute Universität Paderborn) promovierte er 1982 zum Doktor der Ingenieurwissenschaften. Seit 1998 war Dieter Zetsche Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG, 2006 wurde er Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Zetsche war von 2009 bis 2016 Mitglied im Aufsichtsrat der RWE Power AG. Seit 2018 ist er Aufsichtsratsmitglied des Touristikkonzerns TUI, in dem er 2019 zum Vorsitzenden gewählt wurde. Ebenso besetzt er seit 2019 einen Posten im Beirat der Einzelhandelsgruppe Aldi Süd.
MARTIN HUBSCHNEIDER
Martin Hubschneider ist Zukunftsgestalter und Unternehmer aus Leidenschaft. Er hält den Volocopter für eine der spannendsten Innovationen in Deutschland und ist davon überzeugt, dass die Volocopter GmbH einen sehr wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität insbesondere in Städten leisten kann. Martin Hubschneider hat am KIT in Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und die CAS Software AG gegründet. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 450 Mitgestalter und bietet eine marktführende CRM/XRM Lösung speziell für den Mittelstand. Die CAS wird regelmäßig z. B. bei „Top100“ oder „Great Place to Work“ als eines der innovativsten und attraktivsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Darüber hinaus ist er als engagierter Netzwerker als Vorstand im CyberForum e.V., im Bundesverband IT Mittelstand und bei VDMA Software aktiv.
Beiratsvorsitzender:
STEFAN KLOCKE
Stefan Klocke, geboren 1971, ist Unternehmer aus Karlsruhe und hat früh in Volocopter investiert. Seitdem trägt er aktiv zum Wachstum des Unternehmens bei und bringt seine Erfahrungen aus verschieden Stationen seiner Karriere ins Unternehmen mit ein. Als Co-Eigentümer der pharmazeutischen Klocke Gruppe und Gründer und Investor in verschieden Start-ups verbindet er Industrieerfahrung mit Start-up Kultur. Als Vorsitzender des Beirates von Volocopter managt er seit 2018 die Arbeit des Beirates und berät und unterstützt die Geschäftsführer in allen strategischen Fragestellungen. Mit seinem Investment in die Firma war er 2015 einer der ersten Gesellschafter, die das Potential erkannt haben und die Entwicklung seither begleiten.
SUSANNE HAHN
Susanne Hahn trat nach ihrem Diplomstudium 2001 in die Daimler AG ein und begleitete seitdem diverse Managementfunktionen, u.a. in Ingenieurs-, Produktions- und Supply Chain-bezogenen Bereichen. Nach einer Assistenzfunktion im Daimler AG Vorstand, verantwortete Frau Hahn den Bereich der globalen Konzernorganisation. Seit März 2016 leitet Susanne Hahn den international aufgestellten Bereich ‚Lab1886‘. Lab1886 ist die Daimler-interne Innovationsschmiede mit eigenem Inkubator und der Aufgabe, neue Geschäftsmodelle zu erdenken, pilotieren und zu realisieren. Neben dem Advisory Board Member Mandat bei der Volocopter GmbH, das Sie seit Juli 2017 innehält, ist Frau Hahn in Beiräten weiterer Daimler AG Beteiligungen.
JOCHEN THEWES
Jochen Thewes, geboren 1971 in Rheda-Wiedenbrück, ist seit 2015 Vorstandsvorsitzender der zum DB-Konzern gehörenden Schenker AG. Zuvor kam er als Senior Vice President Global Ocean Freight zu DB Schenker und ist seit 2011 als Regional CEO in Singapur für 13.000 Mitarbeiter in 20 Ländern verantwortlich. Thewes ist ein international anerkannter Supply-Chain- und Logistikexperte, der mehr als 20 Jahre Erfahrung und Knowhow im Senior Management mitbringt. Bevor er zu DB Schenker kam, hatte er verschiedene Positionen innerhalb des globalen Logistikkonzerns Kühne + Nagel inne und war mehr als zwölf Jahre in verschiedenen Funktionen in Asien und Lateinamerika tätig, unter anderem als Präsident des Unternehmens in Brasilien, als General Manager für Zentralchina in Shanghai und als Chief Representative in Vietnam.
FRANK LI
Yifan “Frank” Li wurde 1967 in Shanghai geboren und absolvierte sein Master Studium mit dem Schwerpunkt Accounting an der Universität von Texas in Dallas. Von 1993 bis 1998 arbeitete er als Manager Corporate Development bei der Marcus Cable Company, L.P. 2000 erhielt er seinen MBA von der University of Chicago Booth School of Business und wurde im selben Jahr Teil des JP Morgan Global Mergers & Acquisitions Teams. Ab 2003 arbeitete er bei der Shanghai Pudong Development Bank als Stellvertretender Direktor für den Bereich Treasury und Finance, bevor er Ende 2010 die Rolle des Vice President und CFO bei der China Zenix Auto International Co, Ltd. übernahm. Im Jahr 2014 arbeitete Li als Vice President und CFO für die Sanpower Group Co, Ltc. und wechselte Ende des Jahres als Vice President zur Geely Holding Group Co, Ltd., wo er seitdem für Strategic Investments und New Businesses zuständig ist. Neben seiner Tätigkeit bei Geely ist er Independent Board Director und Mitglied des Audit Committees bei verschieden Unternehmen, unter Anderem der Xinyuan Real Estate Co, Ltd, der Shanghai International Port (Group) Co, Ltd. und der ZhongAn Online P & C Insurance Co., Ltd.
ARNE HENNING
Arne Henning erhielt seinen Master-Abschluss in „Turbulente Strömungen“ von der Chalmers University of Technology in Göteborg. Als Forscher auf dem Gebiet der Aeroakustik promovierte er 2011 am Institut für Luft- und Raumfahrt an der Technischen Universität Berlin mit summa cum laude. Arne Henning ist Leiter der Gruppe Verkehrs- und Transportsysteme am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen. Seit 2016 unterstützt er den Technologieunternehmer Lukasz Gadowski und seine Holding Team Europe. Die Holding arbeitet an der Mobilität der nächsten Generation auf dem Weg in eine bessere Zukunft.
DIETER ZETSCHE
Dieter Zetsche, geboren 1953 in Istanbul, studierte Elektrotechnik an der Universität in Karlsruhe (heute Karlsruher Institut für Technologie), mit dem Abschluss als Diplomingenieur. Ab 1976 war Zetsche im Forschungsbereich der damaligen Daimler-Benz AG tätig. An der Gesamthochschule Paderborn (heute Universität Paderborn) promovierte er 1982 zum Doktor der Ingenieurwissenschaften. Seit 1998 war Dieter Zetsche Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG, 2006 wurde er Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Zetsche war von 2009 bis 2016 Mitglied im Aufsichtsrat der RWE Power AG. Seit 2018 ist er Aufsichtsratsmitglied des Touristikkonzerns TUI, in dem er 2019 zum Vorsitzenden gewählt wurde. Ebenso besetzt er seit 2019 einen Posten im Beirat der Einzelhandelsgruppe Aldi Süd.
MARTIN HUBSCHNEIDER
Martin Hubschneider ist Zukunftsgestalter und Unternehmer aus Leidenschaft. Er hält den Volocopter für eine der spannendsten Innovationen in Deutschland und ist davon überzeugt, dass die Volocopter GmbH einen sehr wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität insbesondere in Städten leisten kann. Martin Hubschneider hat am KIT in Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und die CAS Software AG gegründet. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 450 Mitgestalter und bietet eine marktführende CRM/XRM Lösung speziell für den Mittelstand. Die CAS wird regelmäßig z. B. bei „Top100“ oder „Great Place to Work“ als eines der innovativsten und attraktivsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Darüber hinaus ist er als engagierter Netzwerker als Vorstand im CyberForum e.V., im Bundesverband IT Mittelstand und bei VDMA Software aktiv.
BOARD OBSERVERS
STEPHAN WOLF
VOLOCOPTER
THOMAS RUF
BUSINESS ANGEL
KAREN STAFFORD
INTEL
RENÉ HARTNER
MICRON
STEPHAN WOLF
VOLOCOPTER
THOMAS RUF
BUSINESS ANGEL
KAREN STAFFORD
INTEL
RENÉ HARTNER
MICRON
GRÜNDER
ALEXANDER ZOSEL
FOUNDER
Noch während seines Studiums des Bauingenieurwesens entwickelte Alex sein erstes Patent - weitere folgten. Sein Erfindungsgeist und seine Risikobereitschaft haben ihm den Weg zum „Serial Entrepreneur“ und gestandenem Unternehmer geebnet. Mit seiner ansteckenden Begeisterungsfähigkeit und dem frühen und festen Glauben an seine Visionen zur Mobilität der Zukunft in der dritten Dimension hat Alex bereits 2011 durch die gemeinsame Erfindung des Volocopters mit dem Mitgründer Stephan Wolf die Grundlagen für das heutige Unternehmen Volocopter geschaffen.
STEPHAN WOLF
FOUNDER
Nach über 25 Jahren Erfahrung in der Software-Entwicklung, u.a. für Siemens im Bereich der Industrieautomatisierung, mehreren Auszeichnungen und Publikationen, entwickelt Stephan 2011 die Idee eines bemannten Multicopters. Sein Themenschwerpunkt Netzwerk-Technologie führte ihn zur Vision eines verteilten, redundanten Systems, das heute das zentrale Nervensystem des Volocopters ausmacht. Mit seinem technischen Weitblick ist er Sparringspartner unserer Entwicklerteams. Er und Mitgründer Alex Zosel kennen sich seit gemeinsamen Jugendzeiten in der Skateboard Halfpipe.
ALEXANDER ZOSEL
FOUNDER
Noch während seines Studiums des Bauingenieurwesens entwickelte Alex sein erstes Patent - weitere folgten. Sein Erfindungsgeist und seine Risikobereitschaft haben ihm den Weg zum „Serial Entrepreneur“ und gestandenem Unternehmer geebnet. Mit seiner ansteckenden Begeisterungsfähigkeit und dem frühen und festen Glauben an seine Visionen zur Mobilität der Zukunft in der dritten Dimension hat Alex bereits 2011 durch die gemeinsame Erfindung des Volocopters mit dem Mitgründer Stephan Wolf die Grundlagen für das heutige Unternehmen Volocopter geschaffen.
STEPHAN WOLF
FOUNDER
Nach über 25 Jahren Erfahrung in der Software-Entwicklung, u.a. für Siemens im Bereich der Industrieautomatisierung, mehreren Auszeichnungen und Publikationen, entwickelt Stephan 2011 die Idee eines bemannten Multicopters. Sein Themenschwerpunkt Netzwerk-Technologie führte ihn zur Vision eines verteilten, redundanten Systems, das heute das zentrale Nervensystem des Volocopters ausmacht. Mit seinem technischen Weitblick ist er Sparringspartner unserer Entwicklerteams. Er und Mitgründer Alex Zosel kennen sich seit gemeinsamen Jugendzeiten in der Skateboard Halfpipe.

Unsere Meilensteine

Volocopter stellt Urban Air Mobility als Ergänzung zu bestehenden Transportmitteln zur Verfügung. So ermöglichen wir einem breiten Nutzerkreis urbane Ziele schneller und komfortabler zu erreichen.

2019: Design Organisation Approval

Volocopter ist der erste Flugtaxientwickler mit Design Organisation Approval für SC-VTOL, zugelassen von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA).

2019: Präsentation VoloDrone

Volocopter erweitert sein Produktportfolio um die Schwerlastdrohne VoloDrone. Sie basiert auf der technologischen Plattform des Volocopter und kann in den Bereichen Logistik, Infrastruktur, Landwirtschaft und öffentliche Versorgungsindustrie vielfältig eingesetzt werden.

2019: Erster VoloPort Prototyp in Singapur eröffnet

Volocopter fliegt über Marina Bay in Singapur. Gleichzeitig wurde erstmals eine VoloPort Infrastruktur für Flugtaxis aufgebaut.

2019: Volocopter fliegt am internationalen Flughafen in Helsinki

Als Teil des Europäischen Projekts SESAR Joint Undertaking war der Volocopter im Flug für alle Luftraumteilnehmer und den Tower sichtbar.

2017: DAS ERSTE AUTONOME FLUGTAXI DER WELT

Weltpremiere in Dubai City: Der Volocopter startet zum Testflug unter härtesten klimatischen Bedingungen.

2016: DER VOLOCOPTER ERHÄLT DIE ERSTE FLUGLIZENZ

Als erster bemannter, elektrischer Multicopter der Welt und das in einem Land mit einem der am strengsten regulierten Luftfahrträume überhaupt.

2011: VOLOCOPTER SCHREIBT LUFTFAHRTGESCHICHTE

Weltweit erster bemannter Flug mit einem rein elektrisch angetriebenem Luftfahrzeug. Unser Testträger „VC1“ auf einem Flugfeld bei Karlsruhe.